DIE FILME (1991-2006)

                                                              

Filme als Auftragsproduktionen:

2006:              AND LIFE GOES ON (17’’, DV)

                        Eine simbabwische Frauen-Organisation

 





2001:              EINE WELT MIT ALLEN SINNEN (20’’, DV)
                        Eine-Welt-Aktivitäten in Duisburg

 






1999:              LUISE HAFERKAMP – Die 20er Jahre (15’’, DV)

                       SCHÖN WAR DIE ZEIT – Die 50 er Jahre (15’’, DV)

                      KONFIRMATIONEN - 1930 bis 1999 (15’’, DV)

                       GESCHWISTER EGEMANN – 50 Jahre Einzelhandel (15’’, DV)

                        Menschen erzählen über ihr Leben in Duisburg-Marxloh

 1993:              FÜR DIE STUMMEN SPRECHEN (30’’, S-VHS) 

                        Umweltpolitische Aktivitäten einer Kirchengemeinde

 

 Arbeit im Rahmen des OFFENEN KANAL DUISBURG:

 1993:              BRAUCHT DUISBURG EINE VERBRENNUNGSANLAGE FÜR SONDERMÜLL?
                        Live-Sendung im OFENEN KANAL DUISBURG

 1991-1994:     DUISBURGER LUFT (Teil 1, 2, 3)
                        Begleitung der Arbeit einer Bürgerinitiative (57’’ und 30’’ und 12’’, S-VHS)

 1992:              TIME OF DROUGHT (25’’, S-VHS-Fotofilm)

                       Auswirkungen der Dürre in Simbabwe

                       HAPANA CHINONEDZA - WIR HABEN KEINE ANGST

                        Frauen-Projekte in Simbabwe (25’’, S-VHS-Fotofilm)

m Rahmen von „ruhr-cévennes-doc-film“ (gegr. 2012), jetzt „klother+kropp-doc-film:

2016/17 GEFANGEN UND DANN – André, René, Laurent

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 2 (75‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

2015/16 WESSEN FEIND? Marin

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 1 (71‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

Filme als Auftragsproduktionen:

2006: AND LIFE GOES ON (17’’, DV)

Eine simbabwische Frauen-Organisation

2001: EINE WELT MIT ALLEN SINNEN (20’’, DV) Eine-Welt-Aktivitäten in Duisburg

1999: LUISE HAFERKAMP – Die 20er Jahre (15’’, DV)

SCHÖN WAR DIE ZEIT – Die 50 er Jahre (15’’, DV)

KONFIRMATIONEN - 1930 bis 1999 (15’’, DV) GESCHWISTER EGEMANN – 50 Jahre Einzelhandel (15’’, DV)

Menschen erzählen über ihr Leben in Duisburg-Marxloh

1993: „FÜR DIE STUMMEN SPRECHEN“ (30’’, S-VHS)

Umweltpolitische Aktivitäten einer Kirchengemeinde

Arbeit im Rahmen des OFFENEN KANAL DUISBURG:

1993: BRAUCHT DUISBURG EINE VERBRENNUNGSANLAGE FÜR SONDERMÜLL? Live-Sendung IM OFENEN KANAL DUISBURG

1991-1994: DUISBURGER LUFT (Teil 1, 2, 3) Begleitung der Arbeit einer Bürgerinitiative (57’’ und 30’’ und 12’’, S-VHS)

1992: TIME OF DROUGHT (25’’, S-VHS-Fotofilm)

Auswirkungen der Dürre in Simbabwe

HAPANA CHINONEDZA - WIR HABEN KEINE ANGST

Frauen-Projekte in Simbabwe (25’’, S-VHS-Fotofilm)

1. DIE FILME (1991-2016)  

1. DIE FILME (1991-2016)

Filme im Rahmen von „ruhr-cévennes-doc-film“ (gegr. 2012), jetzt „klother+kropp-doc-film:

2016/17 GEFANGEN UND DANN – André, René, Laurent

Auf den Sp

1. DIE FILME (1991-2016)

Filme im Rahmen von „ruhr-cévennes-doc-film“ (gegr. 2012), jetzt „klother+kropp-doc-film:

2016/17 GEFANGEN UND DANN – André, René, Laurent

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 2 (75‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

2015/16 WESSEN FEIND? Marin

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 1 (71‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

Filme als Auftragsproduktionen:

2006: AND LIFE GOES ON (17’’, DV)

Eine simbabwische Frauen-Organisation

2001: EINE WELT MIT ALLEN SINNEN (20’’, DV) Eine-Welt-Aktivitäten in Duisburg

1999: LUISE HAFERKAMP – Die 20er Jahre (15’’, DV)

SCHÖN WAR DIE ZEIT – Die 50 er Jahre (15’’, DV)

KONFIRMATIONEN - 1930 bis 1999 (15’’, DV) GESCHWISTER EGEMANN – 50 Jahre Einzelhandel (15’’, DV)

Menschen erzählen über ihr Leben in Duisburg-Marxloh

1993: „FÜR DIE STUMMEN SPRECHEN“ (30’’, S-VHS)

Umweltpolitische Aktivitäten einer Kirchengemeinde

Arbeit im Rahmen des OFFENEN KANAL DUISBURG:

1993: BRAUCHT DUISBURG EINE VERBRENNUNGSANLAGE FÜR SONDERMÜLL? Live-Sendung IM OFENEN KANAL DUISBURG

1991-1994: DUISBURGER LUFT (Teil 1, 2, 3) Begleitung der Arbeit einer Bürgerinitiative (57’’ und 30’’ und 12’’, S-VHS)

1992: TIME OF DROUGHT (25’’, S-VHS-Fotofilm)

Auswirkungen der Dürre in Simbabwe

HAPANA CHINONEDZA - WIR HABEN KEINE ANGST

Frauen-Projekte in Simbabwe (25’’, S-VHS-Fotofilm)

uren französischer Kriegsgefangener Teil 2 (75‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

2015/16 WESSEN FEIND? Marin

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 1 (71‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

Filme als Auftragsproduktionen:

2006: AND LIFE GOES ON (17’’, DV)

Eine simbabwische Frauen-Organisation

2001: EINE WELT MIT ALLEN SINNEN (20’’, DV) Eine-Welt-Aktivitäten in Duisburg

1999: LUISE HAFERKAMP – Die 20er Jahre (15’’, DV)

SCHÖN WAR DIE ZEIT – Die 50 er Jahre (15’’, DV)

KONFIRMATIONEN - 1930 bis 1999 (15’’, DV) GESCHWISTER EGEMANN – 50 Jahre Einzelhandel (15’’, DV)

Menschen erzählen über ihr Leben in Duisburg-Marxloh

1993: „FÜR DIE STUMMEN SPRECHEN“ (30’’, S-VHS)

Umweltpolitische Aktivitäten einer Kirchengemeinde

Arbeit im Rahmen des OFFENEN KANAL DUISBURG:

1993: BRAUCHT DUISBURG EINE VERBRENNUNGSANLAGE FÜR SONDERMÜLL? Live-Sendung IM OFENEN KANAL DUISBURG

1991-1994: DUISBURGER LUFT (Teil 1, 2, 3) Begleitung der Arbeit einer Bürgerinitiative (57’’ und 30’’ und 12’’, S-VHS)

1992: TIME OF DROUGHT (25’’, S-VHS-Fotofilm)

Auswirkungen der Dürre in Simbabwe

HAPANA CHINONEDZA - WIR HABEN KEINE ANGST

Frauen-Projekte in Simbabwe (25’’, S-VHS-Fotofilm)

Fi

1. DIE FILME (1991-2016)

Filme im Rahmen von „ruhr-cévennes-doc-film“ (gegr. 2012), jetzt „klother+kropp-doc-film:

2016/17 GEFANGEN UND DANN – André, René, Laurent

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 2 (75‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

2015/16 WESSEN FEIND? Marin

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 1 (71‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

Filme als Auftragsproduktionen:

2006: AND LIFE GOES ON (17’’, DV)

Eine simbabwische Frauen-Organisation

2001: EINE WELT MIT ALLEN SINNEN (20’’, DV) Eine-Welt-Aktivitäten in Duisburg

1999: LUISE HAFERKAMP – Die 20er Jahre (15’’, DV)

SCHÖN WAR DIE ZEIT – Die 50 er Jahre (15’’, DV)

KONFIRMATIONEN - 1930 bis 1999 (15’’, DV) GESCHWISTER EGEMANN – 50 Jahre Einzelhandel (15’’, DV)

Menschen erzählen über ihr Leben in Duisburg-Marxloh

1993: „FÜR DIE STUMMEN SPRECHEN“ (30’’, S-VHS)

Umweltpolitische Aktivitäten einer Kirchengemeinde

Arbeit im Rahmen des OFFENEN KANAL DUISBURG:

1993: BRAUCHT DUISBURG EINE VERBRENNUNGSANLAGE FÜR SONDERMÜLL? Live-Sendung IM OFENEN KANAL DUISBURG

1991-1994: DUISBURGER LUFT (Teil 1, 2, 3) Begleitung der Arbeit einer Bürgerinitiative (57’’ und 30’’ und 12’’, S-VHS)

1992: TIME OF DROUGHT (25’’, S-VHS-Fotofilm)

Auswirkungen der Dürre in Simbabwe

HAPANA CHINONEDZA - WIR HABEN KEINE ANGST

Frauen-Projekte in Simbabwe (25’’, S-VHS-Fotofilm)

1. DIE FILME (1991-2016)

Filme im Rahmen von „ruhr-cévennes-doc-film“ (gegr. 2012), jetzt „klother+kropp-doc-film:

2016/17 GEFANGEN UND DANN – André, René, Laurent

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 2 (75‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

2015/16 WESSEN FEIND? Marin

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 1 (71‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

Filme als Auftragsproduktionen:

2006: AND LIFE GOES ON (17’’, DV)

Eine simbabwische Frauen-Organisation

2001: EINE WELT MIT ALLEN SINNEN (20’’, DV) Eine-Welt-Aktivitäten in Duisburg

1999: LUISE HAFERKAMP – Die 20er Jahre (15’’, DV)

SCHÖN WAR DIE ZEIT – Die 50 er Jahre (15’’, DV)

KONFIRMATIONEN - 1930 bis 1999 (15’’, DV) GESCHWISTER EGEMANN – 50 Jahre Einzelhandel (15’’, DV)

Menschen erzählen über ihr Leben in Duisburg-Marxloh

1993: „FÜR DIE STUMMEN SPRECHEN“ (30’’, S-VHS)

Umweltpolitische Aktivitäten einer Kirchengemeinde

Arbeit im Rahmen des OFFENEN KANAL DUISBURG:

1993: BRAUCHT DUISBURG EINE VERBRENNUNGSANLAGE FÜR SONDERMÜLL? Live-Sendung IM OFENEN KANAL DUISBURG

1991-1994: DUISBURGER LUFT (Teil 1, 2, 3) Begleitung der Arbeit einer Bürgerinitiative (57’’ und 30’’ und 12’’, S-VHS)

1992: TIME OF DROUGHT (25’’, S-VHS-Fotofilm)

Auswirkungen der Dürre in Simbabwe

HAPANA CHINONEDZA - WIR HABEN KEINE ANGST

Frauen-Projekte in Simbabwe (25’’, S-VHS-Fotofilm)

lme im Rahmen von „ruhr-cévennes-doc-film“ (gegr. 2012), jetzt „klother+kropp-doc-film:

2016/17 GEFANGEN UND DANN – André, René, Laurent

Auf

1. DIE FILME (1991-2016)

Filme im Rahmen von „ruhr-cévennes-doc-film“ (gegr. 2012), jetzt „klother+kropp-doc-film:

2016/17 GEFANGEN UND DANN – André, René, Laurent

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 2 (75‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

2015/16 WESSEN FEIND? Marin

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 1 (71‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

Filme als Auftragsproduktionen:

2006: AND LIFE GOES ON (17’’, DV)

Eine simbabwische Frauen-Organisation

2001: EINE WELT MIT ALLEN SINNEN (20’’, DV) Eine-Welt-Aktivitäten in Duisburg

1999: LUISE HAFERKAMP – Die 20er Jahre (15’’, DV)

SCHÖN WAR DIE ZEIT – Die 50 er Jahre (15’’, DV)

KONFIRMATIONEN - 1930 bis 1999 (15’’, DV) GESCHWISTER EGEMANN – 50 Jahre Einzelhandel (15’’, DV)

Menschen erzählen über ihr Leben in Duisburg-Marxloh

1993: „FÜR DIE STUMMEN SPRECHEN“ (30’’, S-VHS)

Umweltpolitische Aktivitäten einer Kirchengemeinde

Arbeit im Rahmen des OFFENEN KANAL DUISBURG:

1993: BRAUCHT DUISBURG EINE VERBRENNUNGSANLAGE FÜR SONDERMÜLL? Live-Sendung IM OFENEN KANAL DUISBURG

1991-1994: DUISBURGER LUFT (Teil 1, 2, 3) Begleitung der Arbeit einer Bürgerinitiative (57’’ und 30’’ und 12’’, S-VHS)

1992: TIME OF DROUGHT (25’’, S-VHS-Fotofilm)

Auswirkungen der Dürre in Simbabwe

HAPANA CHINONEDZA - WIR HABEN KEINE ANGST

Frauen-Projekte in Simbabwe (25’’, S-VHS-Fotofilm)

den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 2 (75‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

2015/16 WESSEN FEIND? Marin

Auf den Spuren französischer Kriegsgefangener Teil 1 (71‘‘,HD)

(Trailer unter www.vimeo.com/ruhrcevennesdocfilm)

Filme als Auftragsproduktionen:

2006: AND LIFE GOES ON (17’’, DV)

Eine simbabwische Frauen-Organisation

2001: EINE WELT MIT ALLEN SINNEN (20’’, DV) Eine-Welt-Aktivitäten in Duisburg

1999: LUISE HAFERKAMP – Die 20er Jahre (15’’, DV)

SCHÖN WAR DIE ZEIT – Die 50 er Jahre (15’’, DV)

KONFIRMATIONEN - 1930 bis 1999 (15’’, DV) GESCHWISTER EGEMANN – 50 Jahre Einzelhandel (15’’, DV)

Menschen erzählen über ihr Leben in Duisburg-Marxloh

1993: „FÜR DIE STUMMEN SPRECHEN“ (30’’, S-VHS)

Umweltpolitische Aktivitäten einer Kirchengemeinde

Arbeit im Rahmen des OFFENEN KANAL DUISBURG:

1993: BRAUCHT DUISBURG EINE VERBRENNUNGSANLAGE FÜR SONDERMÜLL? Live-Sendung IM OFENEN KANAL DUISBURG

1991-1994: DUISBURGER LUFT (Teil 1, 2, 3) Begleitung der Arbeit einer Bürgerinitiative (57’’ und 30’’ und 12’’, S-VHS)

1992: TIME OF DROUGHT (25’’, S-VHS-Fotofilm)

Auswirkungen der Dürre in Simbabwe

HAPANA CHINONEDZA - WIR HABEN KEINE ANGST

Frauen-Projekte in Simbabwe (25’’, S-VHS-Fotofilm)

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!